Zeitgeschehen

  • Marktbericht: Joe Biden als Spielverderber
    am Freitag, 23. April 2021 um 07:57

    Der DAX ist mit Verlusten in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Anleger haben verunsichert auf die Steuerpläne des US-Präsidenten reagiert. Steht nun eine Schwächephase an den Börsen bevor?

  • Onlinehandel lässt Innenstädte laut ifo-Studie veröden
    am Freitag, 23. April 2021 um 07:57

    Jeder Lockdown und jede Infektionswelle der Pandemie verhilft dem Online-Handel zu weiteren Umsatzsprüngen. Das werde dauerhafte Folgen für die Innenstädte haben, so eine Studie des Ifo-Instituts.

  • Sachsen-Anhalt-Trend: CDU verliert – Grüne legen deutlich zu
    am Freitag, 23. April 2021 um 07:41

    Sieben Wochen vor der Landtagswahl bleibt die CDU laut aktuellem Sachsen-Anhalt-Trend stärkste Kraft – verliert aber an Zustimmung. Vor allem die Grünen gewinnen deutlich.

  • Schauspieler gegen Corona-Politik: Gelungene Protestaktion oder Dammbruch?
    am Freitag, 23. April 2021 um 07:15

    Etwa 50 prominente Schauspielerinnen und Schauspieler sorgen mit ihrer Protestaktion #allesdichtmachen für Aufsehen. In ironisch gemeinten Videos kritisieren sie die Corona-Politik der Regierung. Die Reaktionen: Zustimmung und Empörung.

  • Astronaut Maurer: SpaceX sollte Weckruf für Europa sein
    am Freitag, 23. April 2021 um 07:08

    Was bedeutet der erste Weltraumflug eines Europäers mit einer kommerziellen Kapsel? Er habe die Sorge, dass Europa in der Entwicklung überholt werde, sagt ESA-Astronaut Matthias Maurer im Interview mit tagesschau.de.

  • Neuer Anlauf für SpaceX-Mission
    am Freitag, 23. April 2021 um 07:06

    Drei Männer und eine Frau sollen heute mit dem Unternehmen SpaceX zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Der Start war zunächst für Donnerstag geplant – musste dann aber verschoben werden. Von Katrin Brand.

  • Interview: “Jeder, der will, sollte geimpft werden”
    am Freitag, 23. April 2021 um 06:45

    Bis Ende des Monats dürften die ersten beiden Priorisierungsgruppen gegen Corona geimpft sein. Dann sollte die Impfreihenfolge aufgegeben werden, fordert Armin Beck vom Deutschen Hausärzteverband im Gespräch mit tagesschau.de.

  • Interview zur Impfreihenfolge: “Keinen zur Seite schieben”
    am Freitag, 23. April 2021 um 06:45

    STIKO-Chef Mertens lehnt eine Aufhebung der Impfreihenfolge im tagesschau.de-Interview ab. In einer gerechten Gesellschaft müssten jene mit hohem Risiko auch zuerst geschützt werden. Damit werde auch das Gesundheitssystem entlastet.

  • New York will mit Staatshilfen Infrastruktur ausbauen
    am Freitag, 23. April 2021 um 06:12

    Das U-Bahn-Netz in New York ist so marode, dass zeitweise die Fahrpläne in Gefahr gerieten. Nun hofft die Stadt auf Soforthilfe aus dem Konjunkturprogramm des US-Präsidenten. Von Antje Passenheim.

  • Coronavirus in Deutschland: Mehr Neuinfektionen, steigende Inzidenz
    am Freitag, 23. April 2021 um 05:29

    Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Deutschland auf hohem Niveau. Damit steigt auch die Inzidenz weiter. Ärzte-Vertreter fordern mehr Impftempo und mahnen zum richtigen Umgang mit Schnelltestergebnissen.

  • Berliner Gropius Bau präsentiert Yayoi Kusama-Retrospektive
    am Freitag, 23. April 2021 um 04:23

    Zur Wiedereröffnung nach coronabedingter Schließung widmet der Berliner Gropius Bau der Künstlerin Yayoi Kusama eine umfassende Werkschau. Die 92-Jährige ist eine Protagonistin der japanischen Gegenwartskunst.

  • US-Abzug aus Afghanistan: Erst mehr, dann weniger Soldaten
    am Freitag, 23. April 2021 um 03:01

    Die USA wollen ihre Truppenstärke im Afghanistan kurzfristig verstärken, um den geplanten Abzug abzusichern. Der zuständige General McKenzie sieht die Zukunft des Landes ohne US-Militärpräsenz pessimistisch.

  • Dreikampf ums Kanzleramt: Was spricht für wen?
    am Freitag, 23. April 2021 um 02:39

    Armin Laschet, Annalena Baerbock, Olaf Scholz – diese drei wollen im Herbst ins Kanzleramt einziehen. Was spricht für wen? Und was sind ihre Schwächen? Ein Überblick.

  • Merkel im Wirecard-U-Ausschuss: Die letzte Zeugin
    am Freitag, 23. April 2021 um 02:37

    Gestern der Vizekanzler, nun die Kanzlerin: Heute wird Angela Merkel vom Wirecard-Untersuchungsausschuss befragt. Politisch gefährlich dürfte der Auftritt nicht werden – doch unangenehm allemal. Von Tom Schneider.

  • Corona-Liveblog: ++ Fünf Millionen Zweitimpfungen in Israel ++
    am Freitag, 23. April 2021 um 02:37

    Israel hat die Marke von fünf Millionen Zweitimpfungen überschritten. Indien verzeichnet 332.730 neue Infektionen. Die Zoos beklagen “die größte Krise seit dem Zweiten Weltkrieg”. Alle Entwicklungen im Liveblog.

  • Klimawandel in den USA: Landunter im Mississippi-Delta
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 22:11

    An der Küste von Louisiana ist der Klimawandel schon zu spüren: Der Wasserspiegel steigt, Wirbelstürme nehmen zu. Schreitet der Landverlust voran, müssen immer mehr Familien umziehen. Von Claudia Sarre.

  • Kommentar: Klimaschutz soll sich wieder lohnen
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 22:11

    Neben konkreten Zielmarken war am ersten Tag des Klimagipfels vor allem eine symbolische Botschaft wichtig, meint Werner Eckert. Die Wirtschaft wisse nun: Das Klima ist wieder marktrelevant.

  • Bidens Klimagipfel: Große Ziele und kleine Pannen
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 22:09

    Der erste Tag des Klimagipfels von US-Präsident Biden ist geschafft. Er selbst verspricht für die kommenden Jahre deutliche Einsparungen der Treibhausgase. Ein paar Länder ziehen wenigstens teilweise mit. Von Julia Kastein.

  • Libyen: Mehr als 120 Menschen im Mittelmeer ertrunken
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 21:19

    Bei einem Bootsunglück nordöstlich von Tripolis sind Berichten zufolge mindestens 120 Menschen ertrunken. Die Hilfsorganisation SOS Mediterranee macht den Behörden schwere Vorwürfe: Niemand sei den Migranten zu Hilfe gekommen.

  • Corona-“Notbremse” greift ab Samstag
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 20:31

    Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat Bundestag und Bundesrat passiert. Am Freitag tritt das Gesetz in Kraft – die einheitliche Corona-“Notbremse” greift aber erst ab Samstag. Das gibt den Kreisen Zeit, ihre Regeln anzupassen.

  • Toilettenmangel in Belgien: Das Problem mit dem Drang
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 17:29

    Urinieren in der Öffentlichkeit ist vielerorts ein hartnäckiges Problem – durch Lockdown-Maßnahmen verschärft es sich. Belgische Städte lassen sich im Kampf gegen Wildpinkler einiges einfallen. Von G. Engel.

  • New York: Lebenslänglich für versuchten Anschlag
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 17:27

    Eine selbstgebaute Bombe zündete nicht richtig, sonst hätte es bei dem versuchten Selbstmordanschlag in Manhattan vor dreieinhalb Jahren deutlich mehr Opfer gegeben. Der Attentäter muss nun lebenslang in Haft.

  • TikTok-Kanal der tagesschau für Grimme Online Award nominiert
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 17:17

    Alles begann mit Jan Hofers Krawatte: Der TikTok-Kanal der tagesschau ist für den Grimme Online Award nominiert. Es werde ein Publikum erreicht, das kein lineares Fernsehen mehr verfolge, heißt es in der Begründung.

  • Marktbericht: Wall Street fürchtet Steuererhöhungen
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 16:44

    US-Präsident Joe Biden hat heute die Wall Street ausgebremst. Seine Pläne, die Kapitalertragssteuer für reiche Amerikaner zu verdoppeln, belasteten die US-Börsen. In Europa stützte die EZB die Kurse.

  • Fehlende STIKO-Empfehlung: Kein Corona-Piks für Schwangere
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 16:15

    Schwangere haben ein erhöhtes Risiko für schwere Covid-19-Verläufe. Doch in Deutschland kommen sie kaum zu einer Impfung. Dabei zeigt eine neue Studie: Nebenwirkungen sind kaum zu erwarten. Von Frederik Jötten.

  • CSU verzeichnet Hunderte Anträge auf Online-Mitgliedschaften
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:55

    Kanzlerkandidat ist CSU-Chef Söder nicht geworden, viele Unterstützer hat er trotzdem. Seine Partei nutzt die Gunst der Stunde und wirbt auch außerhalb Bayerns offensiv um sogenannte Online-Mitglieder – mit Erfolg.

  • Koalition einigt sich auf Entlastung bei Strompreisen
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:53

    Die Regierungsfraktionen haben sich auf eine Entlastung der Verbraucher bei den Strompreisen geeinigt. Das soll vor allem Bürgern und Firmen helfen, aber auch der Ökostrom-Branche.

  • EZB-Ratssitzung: Keine Abkehr von lockerer Geldpolitik
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:41

    Die EZB hält die Geldschleusen weiter geöffnet, hält ein hohes Tempo bei Anlagekäufen und versichert den Finanzmärkten, eine Zinswende sei nicht in Sicht. Doch hinter den Kulissen rumort es. Von K.-R. Jackisch.

  • U-Boot-Bergung vor Bali im Wettlauf gegen die Zeit
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:33

    53 Seeleute sind an Bord des verschwundenen indonesischen U-Boots “KRI Nanggala 402”. Bis Samstagmorgen könnte der Sauerstoff noch reichen – wenn das U-Boot noch intakt ist. Eine große Suchaktion hatte bisher keinen Erfolg.

  • “Bundesnotbremse”: Was ändert sich bei Tests und Homeoffice?
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:09

    Durch die Änderung des Infektionsschutzgesetzes werden auch arbeitsrechtliche Regeln zu Homeoffice und Schnelltests verbindlicher. Richtig zwingend sind sie allerdings immer noch nicht. Von Christoph Kehlbach.

  • Wer Laschet in NRW folgen könnte
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:03

    Als Kanzlerkandidat und CDU-Chef hat Laschet in Berlin die nächsten Monate gut zu tun. Das hat Folgen für Nordrhein-Westfalen. Hier laufen sich schon potenzielle Nachfolger warm. Was aber, wenn Laschet nicht Kanzler wird? Von Sabine Henkel.

  • FFP2-Masken bei Amazon unerwünscht
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 15:00

    Der Onlinehändler Amazon hat nach Recherchen von NDR, WDR und SZ Mitarbeitern in einem Werk in Norddeutschland verboten, während der Arbeitszeit FFP2-Masken zu tragen. Der Grund sind offenbar häufigere Pausen.

  • Weitere russische Diplomaten müssen Tschechien verlassen
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 14:53

    Im Streit mit Russland ist Tschechiens Ultimatum verstrichen. Der tschechische Außenminister forderte den Kreml nun auf, die Zahl russischer Diplomaten in Prag massiv zu reduzieren.

  • Verlangt Wohnungsgesellschaft Vonovia zu hohe Nebenkosten?
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 14:34

    Der Großvermieter Vonovia steht weiter in der Kritik, seinen Mietern überhöhte Abrechnungen für Nebenkosten zu schicken. In vielen Städten Deutschlands werden Mieter nun aktiv.

  • Earth Day 2021: Der Traum vom autarken Leben
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 14:28

    Nachhaltige Ernährung ist in diesem Jahr Schwerpunkt des Umwelt-Aktionstags “Earth Day” in Deutschland. Ein Wohnprojekt in Rheinland-Pfalz zeigt, wie Eigenanbau dabei helfen kann. Von Lucretia Gather.

  • Erdogans gefährliches Spiel mit der türkischen Lira
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 14:01

    Der türkische Präsident verunsichert einmal mehr die Finanzmärkte. Aus ökonomischer Perspektive spielt Erdogan mit dem Feuer. Eine “Todesspirale” für die türkische Wirtschaft droht. Von Angela Göpfert.

  • Militärmanöver auf der Krim: Russland kündigt Truppenabzug an
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 14:00

    Die Furcht vor einer neuerlichen Eskalation des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine war zwischenzeitlich groß. Nun kündigte Russland überraschend das Ende seines großen Militärmanövers auf der Krim an.

  • Regenwald in Brasilien: Weniger Abholzung – gegen Milliarden
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 13:44

    Mehr Abholzung, mehr Viehweiden, weniger Urwald: Für diesen Kurs stand bislang Brasiliens Regierung. Kurz vor der Klimakonferenz hat sie einen Plan zum Schutz des Amazonas vorgelegt. Umweltschützer warnen vor Naivität. Von M. Ebert.

  • US-Präsident beim Klimagipfel: “Wir müssen handeln – wir alle”
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 13:41

    US-Präsident Biden hat zum Auftakt seines Online-Klimagipfels die Weltgemeinschaft zu entschiedenem Handeln aufgerufen. “Wir haben keine Wahl”, warnte er. China versprach, ab 2025 den Kohleverbrauch zu reduzieren.

  • Befragung von Flüchtlingen: Klage gegen Verfassungsschutz
    am Donnerstag, 22. April 2021 um 13:23

    Der Verfassungsschutz befragt Flüchtlinge im Ausland – und nimmt damit Einfluss darauf, ob jemand Asyl in Deutschland bekommt oder nicht. Nun wird die Behörde deshalb verklagt. Von Florian Flade.

powered by tagesschau.de