Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
marcanton

Nordic-Games Wochenende bei Steam

Eigentlich erwarte ich nicht viel, wenn ich bei Steam mal wieder auf ein Entwickler-Team-Wochenende klicke und mir angucke, was aus einem bestimmten Hause so alles an Spielen stammt (bzw. im Angebot ist)... Deutlich anders war es aber diesmal, daher möchte ich euch auf dieses interessante Wochenende hinweisen und ein paar der "Highlights" aufzeigen:

- Book of Unwritten Tales: Hier gibt es momentan alle 3 Teile (Teil 1, Critter Cronicles, Teil 2) für lau. Man erhält ein Adventure, das immer wieder auf Rollenspiele anspielt und das vor Witz und Ironie einfach nur sprüht. Klare Kaufempfehlung von mir.

- Spellforce: Schon etwas älter, aber in meinen Augen einer der besten Genre-Mixes, die ich kenne. Ein Strategiespiel gemixt mit Rollenspiel, wobei auch die Story nicht zu kurz kommt. (Einziger Wehmutstropfen war bei mir das Inventar, da ich dort irgendwann nicht mehr so recht durchgeblickt habe.) Und Spellforce 1, Spellforce 2 und ne Menge an DLCs für insgesamt 4 Euros? Besser gehts eigentlich nicht.

- Gothic: Wer Rollenspiele mag, sollte DAS Rollenspiel schlechthin kennen... Gothic 1 & 2 haben mich wie kein anderes Rollenspiel verzaubert und gefesselt. Eine (theoretisch, weil bei zu geringem Level tödlich) frei begehbare Welt, tolle Stories und NPCs sind bei beiden Teilen vorhanden und die "Nacht des Raben"-Erweiterung des zweiten Teils sollte man vorm Beginn des Spielens des 2. Teils installieren, da das Addon eigentlich eher mittendrin, statt nur dabei ist. (Zugegeben, der dritte Teil und alles weiter haben mich leider bisher nicht so überzeugt, aber das ändert nichts an der Begeisterung für die ersten beiden Teile.)

- Desperados: Ebenfalls eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Das Spiel ist vergleichbar mit "Commandos" und es handelt sich eigentlich um ein Taktik-Puzzle-Spiel, das eine isometrische Sicht von oben hat. Konkret bedeutet das für das Spiel, dass man hat Spezialisten für bestimmte Angriffe und Aufgaben steuert. So kann beispielsweise der "Hauptheld" der Geschichte jemanden mit seinem Dolch lautlos um die Ecke bringen oder mittels Faustschlag ebenso lautlos betäuben. Mit fortschreitender Story erhält man mehr Leute in seiner Bande und somit auch mehr Fähigkeiten. Die Taktiken, um ein Level zu schaffen, sind dabei dem Spieler selbst überlassen. Ach ja... die neutralen NPCs verpfeifen einen zwar bei den bösen Jungs, aber wenn man davon einen killt, scheitert das Level.

- TitanQuest: Hierbei könnte man etwas verkürzt von einem Diablo2-Klon sprechen, der im alten Griechenland spielt.

- AquaNox: Wer gerne mal im eigenen Schiff herumfährt und Aufträge erledigen möchte, kann dies hier mal unter Wasser, statt im Weltraum probieren.

- Jagged Alliance: Hierbei handelt es sich um eines der Lieblingsspiele meines Bruders. Man heuert Söldner an und begibt sich mit diesen auf Missionen. Auch hier ist die isometrische Sicht von oben vorhanden und auch hier kommt die Taktik nicht zu kurz.

- Darksiders: kenne ich zwar selbst nicht, aber ein sehr guter Bekannter hat mir wochenlang davon vorgeschwärmt...

- Red Faction & Painkiller: Die beiden FPS seien nur der Vollständigkeit halber erwähnt, da sie recht bekannte Titel dieses Genres darstellen, aber nicht so meins sind.

Also... ich werd da jetzt bei Steam erst mal zuschlagen, da ich leider nicht (mehr) alle der oben aufgeführten Diamanten in meinem Besitz habe.


bearbeitet von marcanton

Stichworte ergänzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jupp ... das Nordic-Games-Angebot ist schon nicht ohne. Ich bin da derzeit noch am überlegen ob ich zuschlage - ähnlich wie bei dir, habe ich einige der Spiele nicht mehr - bin allerdings auch nicht wirklich sicher, ob ich sie nochmal spielen würde (Gothic z.Bsp.) - andererseits ... hab ich doch mal wieder Bock und hab nicht zugeschlagen ... hmmm ;)

Auf jeden Fall lohnt sich ein genauerer Blick auf die ganze Palette.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibt es schon so einige Dinge, die interessant klingen... smilie_girl_073.gif

Was ich auch noch erwähnen möchte: The Guild - Die Gilde...! Habe ich persönlich eigentlich immer wieder gerne gespielt. Kann man auch im Coop spielen... :)

Und die ganze Collection für 1,24 Euro? Also ich meine... das kann man dann doch wirklich riskieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also - wie vermutet, konnte ich gestern nicht anders ... bei Spellforce und Jagged Alliance mußte ich zuschlagen und auch die ersten beiden Gothic-Teile waren sehr schön und mußten der Vollständigkeit wieder mit rein (der im Pack befindliche 3. Teil ist hierbei aber wirklich nicht empfohlen - das Ding war, als ich es das letzte mal in der Hand hatte ein verbuggtes, unfertiges Spiel) .. Aquanox hab ich auch mal mit reingepackt - rein aus Neugier - kenn ich bisher nicht.

Damit ist mein Trinkgeld von dieser Woche wech ... :D


bearbeitet von Madekozu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0