Jump to content

Empfohlene Beiträge

so, als MAC-User seit 7 Jahren muss ich für die nächste Zeit wieder mit WINDOWS arbeiten.

 

Leider keine flotten Systeme am Start, noch nicht...

 

Nun tauchen natürlich Fragen auf.

 

es läuft ein WIN 7 Home Premium 64-bit

 

leider nur mit 2 GB Speicher,

-------------------------------------------------

 

 

Und nun hängt es halt immer mal wieder, also frage ich:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Benutzer gibt es einen Admin

und nun habe ich einen weiteren Benutzer angelegt, den Hans

dann für Hans erste Programme installiert, wie IrfanView (für alle Benutzer angeklickt).

 

Bin ich nun als Admin im System, hab ich kein Irfanview, das ist doch nicht normal, wie macht ihr das? Ist da was verbogen, System wurde vor 4 Jahren aufgesetzt, eventuell wurde da rumgefummelt.

bearbeitet von Selawi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Selawi:

leider nur mit 2 GB Speicher,

...sind wirklich sehr wenig. Glaube Win7 läuft erst ab 4 GB halbwegs brauchbar.

 

Zu deinem Programm-Wirrwarr:

Der Admin wird das Programm auch haben - vielleicht nicht als Symbol auf dem Bildschirm - aber bei den Startknopf sollte es mit zu finden sein. Ist da leider nich soooo schön sortiert wie bei Mac oder Linux - aber - gibt schlimmeres. Ist eigentlich nur Gewöhnungssache.

Solltest du es in dem Startmenü auch nicht finden, dann schauen wir dann weiter.

 

Zitat

System wurde vor 54 Jahren aufgesetzt

Oha ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ein Update von mir...

 

mein IMAC hat also seine Grafik-Karte gegrillt, die ist leider onboard, heisst also, Rechner Totalschaden...

 

 

Also stand fest, ein neuer Rechner soll her, da die MACs indessen zu teuer, also wieder zurück zu Windows-Desktop-PC.

 

Hier mal ein paar Daten, ich finde, eine Hammer Maschine:

 

MEDION MICROSTAR PROF P67008

Leistungsfähiger Rechner in stylischer Carbon-Optik
Dieser Rechner sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch echt was drauf: Der Intel® Core™ i5-8400 Prozessor aus der achten Generation sorgt zusammen mit Windows 10 Home für mächtig Leistung:

Vor allem Bild- und Videobearbeitung profitieren davon, aber auch Multimedia-Anwendungen laufen jederzeit flüssig. Doch der microstar® Professional P67008 ist kein reines Arbeitstier: Die NVIDIA® GeForce® GTX 1060 Grafikkarte mit 6 GB GDDR5 Grafikspeicher haucht Ihren Spielen richtig Leben ein.
Wartezeiten ade! Dies macht die 128 GB große SSD möglich, denn Windows 10 Home und alle Anwendungen starten fast ohne Verzögerung. Damit Deinen Urlaubsfotos und -filmen sowie alle anderen Dokumenten nicht so schnell der Platz ausgeht, verfügt der Desktop-PC über eine 3.000 GB große Festplatte. Abgerundet wird die Speicherausstattung mit 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher.
Daten, Filme und Fotos sicherst Du außerdem per Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM- und Dual-Layer-Unterstützung. Die stylische Carbon-Optik des Desktop-PCs unterstreicht die Leichtigkeit, mit der dieses Leistungswunder alle Aufgaben meistert.

 

Spoiler
Technische Daten

Prozessor:
Intel® Core™ i5-8400 Prozessor (bis zu 4 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0)
Prozessor-Taktfrequenz:
2.8 GHz
Cache-Speicher Typ:
L3 Cache
Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo:
4.0 GHz
Prozessor-Marke:
Intel®
Prozessor-Nummer:
i5-8400
Prozessor-Modell:
Core™ i5
Anzahl Prozessorkerne:
6
Cachegröße:
9 MB
Artikelnummer:
2326411
Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher-Typ:
DDR4
Arbeitsspeicher-Größe:
16 GB
Arbeitsspeicher-Konfiguration:
2x 8 GB
Speichergeschwindigkeit:
2400 MHz
max. unterstützter Speicher:
32 GB
Grafikkarte
Grafikkarte Hersteller:
NVIDIA
Grafikkarte:
GeForce GTX1060
Grafikspeicher dediziert:
6 GB
Grafikspeicher-Typ:
DDR5
PCI-Version:
1x PCIe x16, 2x PCIe x1
Festplatte
Anzahl installierter Festplatten:
2
Festplatte 1:
SSD , 128 GB , M.2
Festplatte 2:
HDD , 3 TB , 5.400 U/Min. , 64 MB Cache , SATA 3 Gbps
Festplattentyp 1.Festplatte:
SSD
Festplattenkapazität 1. Festplatte:
128 GB
Schnittstelle 1. Festplatte:
M.2
Festplattentyp 2.Festplatte:
HDD
Festplattenkapazität 2. Festplatte:
3 TB
Rotationsgeschwindigkeit 2. Festplatte:
5.400 U/Min.
HDD Cache 2. Festplatte:
64 MB
Schnittstelle 2. Festplatte:
SATA 3 Gbps
SSD-Speicher:
ja
S.M.A.R.T.:
ja
Mainboard
Chipsatz:
Intel Z370
Mainboard-Hersteller:
Elitegroup
Mainboard-Formfaktor:
µATX
Prozessorsockel:
1151
Maximale Prozessoranzahl:
1
Optisches Laufwerk
Laufwerkstyp:
DVD Brenner
Konnektivität
Anschlüsse:
6x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Front Line out, 1x Line In, 1x Mikrofon, 1x RJ-45, 3x DisplayPort 1.4, 1x DVI, 1x HDMI 2.0
Ethernet Übertragungsrate:
10/100/1000 Mbps
Ton
Soundkarte:
onboard
Ausstattung
Betriebssystem:
Windows 10 Home (64 Bit)
Kartenleser:
ja
Tastatur:
QWERTZ
Leistung Netzteil:
450 Watt
VR ready:
ja
Software inklusive:
Windows McAfee (Trial), Office 2016 (Trial), Cyberlink Power Recovery
Kühlart:
Luftkühlung aktiv
Allgemeine Merkmale
Produkttyp:
Gaming PC
Abmessungen (B/H/T):
180 mm x 360 mm x 400 mm
Farbe:
Schwarz
Gehäuse:
µATX
Besondere Gehäuseeigenschaften/Design:
Carbon Optik
Breite:
180 mm
Höhe:
360 mm
Tiefe:
400 mm
Gewicht:
9 kg
Lieferumfang:
Desktop PC, Netzkabel, USB Tastatur & Maus
Ursprungsland/Herkunftsort:
Deutschland
Hersteller Artikelnummer:
10022133
 
Preis: 949.- EU
 
 


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht schlecht her Specht ... na dann hoffe ich auf einen guten Wiedereinstieg in Windows. Aber ehrlich - so schlimm ist Windows ja schon lange nicht mehr und wenns doch mal klemmt - kenn da welche wo man eventuell nachfragen kann ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein erstes Problem, habe als C: ja eine SSD, System dadurch blitzschnell hochgefahren, aber die ganzen Daten sollen ja auf D: landen, die Bilder, Download, Dokumente - Orte müssen also verbogen werden, da half aber Google.

 

STEAM war etwas störrisch, meine Spiele will er immer in Programme(x86) installieren, hat aber auch geklappt.

 

Nun heisst es: wieder FIREFOX oder tatsächlich mal mit Edge probieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Firefox oder Edge ...

 

Also ich bevorzuge ja Firefox - muß aber gestehen - Firefox scheint nicht mehr so flott zu sein. Im Vergleich zu den anderen Browsern hinkt da die Geschwindigkeit schon recht nach.

Edge wäre ja von Haus aus dabei - aber da sind schon so Kleinigkeiten wie: Man kann einzelne Tabs nicht stummschalten usw.

 

Am flottesten ist derzeit bei mir Chrome - läuft super - ist auch gut anpassbar. Aber ... Chrome = Google ... der aktuell einzigste Grund warum Chrome bei mir nicht als Standard läuft.

Wenn der FF aber weiterhin gefühlt langsamer wird, werde ich wohl nach Jahren doch wechseln und Chrome anwerfen - nutze ja in der Zwischenzeit eh eine Menge Google-Dienste (Mail, Docs etc).

 

Opera sollte man auch nicht vergessen - allerdings empfinde ich Opera für einen Webbrowser als zu überladen. Ne Menge Schnickschnack an Board den ein Normalsurfer ganz sicher nicht braucht.

 

 

Zu Steam:

Da ist die Einstellung ein bissel "vergraben":

steam.thumb.jpg.b10c66b6a886bfeaa37fa7d4bdb8bd37.jpg

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.10.2017 um 11:23 schrieb Madekozu:

Wenn der FF aber weiterhin gefühlt langsamer wird, werde ich wohl nach Jahren doch wechseln und Chrome anwerfen

Hossa - FF hat heut ein Update bekommen - jetzt rennt der wieder ordentlich. So will ich das haben. Damit kann Chrome in der Versenkung bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×