Update vom 11.07.2020

  …und es kommt alles anders als gedacht. Da hab ich mir nun Nächte um die Ohren gehauen, gebastelt und gestrickt und durfte am Ende wieder feststellen: Es hat Gründe warum über ein Drittel des Internets über WordPress läuft. Es ist eben doch einfach zu bedienen und leicht zu “befüllen”. Leider nicht ganz so flexibel wie ich es gern hätte, aber sind wir doch mal ehrlich – was will man am Ende mit einer solchen Seite erreichen? Nein – da ich nix verkaufen will ist es bei mir auch nicht…

weiterlesen