Jump to content

 

 

 

Prima - Dein Werbeblocker funktioniert! Du kannst die Seite auch mit aktivierten Werbeblocker benutzen, falls du uns aber unterstützen möchtest, dann deaktiviere ihn doch für madekozu.de. :)

 

 

Talkline.de
Deine Werbung hier? | Diese Anzeige melden!

Madekozu

Administratoren
  • Inhalte

    2.377
  • Chatbox

    71
  • ∅ Tag

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

167 geniesst ein hohes Ansehen

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Madekozu

Links

Letzte Besucher des Profils

3.765 Profilaufrufe
  1. ...ich nutz das komplette Starmenü nicht - alles was ich brauch ist in der Leiste unten und dadurch nur einen Klick entfernt. Sieht am Anfang verwirrend aus, aber wenn man die Symbole kennt gibts keinen schnelleren und bequemeren Weg.
  2. Zwei Jahre später...mit Windows 10 Professional 64bit Also auch wenn es viele kritische Stimmen gibt - nachdem Windows ein wenig die Neugier genommen wurde und nicht mehr alles "nach Hause" geschickt wird muß ich sagen: Win10 ist doch das beste Windows was ich bisher hatte. Abstürze gab es Softwarebedingt in den zwei Jahren keinen. Lediglich wegen Überhitzung ist das System mal in die Knie gegangen - aber - das macht jedes System wenn der Prozessor meint er wäre ein Toaster. Kompatibilitätsprobleme: Bis auf ein paar (steinalte) Spiele läuft alles, was laufen soll - und das problemlos und stabil. Hardware wird komplett erkannt - nur bei der Grafikkarte verwende ich den Treiber des Herstellers und nicht die Universaltreiber von Microsoft. In der Vergangenheit habe ich auch oft Linux verwendet - aber ehrlich - spätestens beim Zocken hat mir das dann keinen Spaß mehr gemacht. Für ne reine "Ich surf im Netz und mach Bürokram" mag es ja super sein - aber Zocken ... hat mich nicht überzeugt. Sehr lange habe ich WinXP und Win7 genutzt. WinXP war da von beiden das stabilere bei mir und ich bin nur zu Win7, weil ich einige Programme nutzte, die nicht unter WinXP funktionierten. Win7 hat sich bei mir aber sehr oft verabschiedet - warum auch immer - hat es mir nie wirklich verraten. Davor lief mal noch Win98, Win 95 und WfW 3.11 ... aber - damit will ich jetzt gar nicht anfangen ... sonst landen wir noch bei DOS, welches mir persönlich wahnsinnig viel Spaß gemacht hat. Allein schon *.bat zu erstellen um die Handhabung zu erleichtern ... oder der Norton Commander ..... ach ja .... ich schweife ab. Win10 .... nach 2 Jahren gibt es von mir einen Daumen nach oben!
  3. Geht doch nix über zart zirpsende Mädels am Abend...
  4. Ganzjahresreifen hab ich auf meinem Geschäftspanzer drauf - weiß nun nicht ob es am Auto liegt oder am Reifen ... aber ich hab da das ganze Jahr nix gescheites. Im Winter komm ich kaum vom Fleck und im Sommer ist es auch komisch ... da schwimmt die ganze Kiste wenns richtig warm ist. Von daher finde ich Sommer-/Winterreifen ja schon klasse ... wenn man sich mal auf das Wetter verlassen könnte.
  5. Was haltet ihr denn nun von unseren Wetterchen. Ich habe mal gelernt - Wintereifen von O bis O - also Oktober bis Ostern. Doch - Sowohl der Oktober wie auch Ostern ist ja nun scheinbar mehr Sommer als alles andere. Da fährt man sich die Winterreifen doch nur sinnlos runter Drauf oder nicht drauf ... *grübel* - ich werd da noch irre ... bleibts warm fahr ich die so weit runter, daß ich nicht mehr genug Profil hab. Müsste dann also neue holen ... aber - hält mein Rumpelchen (Auto) noch so lange wie neue Winterreifen? Immerhin hat der Karren ja nun auch schon 264.000 km auf den Tacho - und dann Diesel - Stuttgart .... da wird man echt noch bekloppt. Wirds nun mal kalt oder nicht?
  6. Da sind ja richtig gute Ideen dabei. Sonne, Wind - das Problem kennen wir ja - im Moment schlecht zu speichern und daher verpufft die Energie. Besser Speichermöglichkeiten und gut ist. Die optimierten Solaranlagen die wie SAT-Spiegel aussehen find ich richtig klasse. Wenn man überlegt was man da mit der selben Nutzfläche hinbekommen kann - schon heftig. Aber... Ich komme ja ursprünglich aus einem Tagebaugebiet bevor ich hier in die Stuttgarter Gegend gezogen bin. In dieser Doku wurde endlich mal angesprochen, was ich schon seit Jahren sage - man kann und darf die Kohlekraftwerke nicht einfach dicht machen. Im fall von meiner Heimat würde das den Wegfall der letzten sicheren Arbeitsplätze bedeuten. Fast alle im berufsfähigen Alter sind von dort bereits weggezogen oder arbeiten in irgendeinem Bereich, der direkt oder indirekt mit dem Kraftwerken und dem Tagebau zu tun hat. Es wäre also der endgültige Todesstoß für diese Region. Aber nicht nur aus dieser Sicht halte ich es für Schwachsinn, immer nur Kraftwerke zumachen zu wollen. Wie man in dieser Doku sehen kann, ist man kurz davor, die Kraftwerke "sauber" zu bekommen. Zauberwort: Einlagerung im Erdreich. Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Dort wo man Erdgas abgebaut hat, pumpt man CO2 rein. Zumindest eine in meinen Augen vernünftige Übergangslösung. Im Gegensatz zu eingelagerten Atommüll geht von den CO2-Einlagerungen keine Gefahr aus (Ich werde da gern eines besseren belehrt). Das allerbeste daran - dieses System kann bei bestehenden Kraftwerken nachgerüstet werden. Problematisch sind dann natürlich Regionen, in denen keine Gasvorkommen gefürdert wurden - sprich - es keine Lagerplätze gibt. Da müsste man dann alles wieder transportieren ... das könnte wieder teuer werden und die Effektivität der Kraftwerke nach unten drücken. Aber nüchtern betrachtet: Bevor ich ein Kraftwerk stillege und abbauen muß - kann man eventuell für das Geld Pipelines bauen oder Züge beladen und in die entsprechenden Regionen schicken, wo Einlagerungen möglich sind? Während dieser Zeit kann man dann die erneuerbaren Energien weiter optimieren und endlich vernünftige Speichermöglichkeiten entwickeln. Wenn das so weit ist - dann kann und muß (Kohle ist ja irgendwann auch mal alle) man sich auch von den Kohlebergwerken trennen. Ich hoffe nur, daß bis dahin meine alte Heimat auch einen anderen Standfuß hat oder alle bis dahin in Rente sind - sonst seh ich da schwarz.
  7. Wer braucht schon Gewissen, wenn er Geld haben kann...
  8. Shakes & Fidget: Goldevent

    bis
    Dieses Wochenende können wir unsere Goldsäckchen zum Platzen bringen.
  9. Dankefein
  10. Firefox oder Edge ... Also ich bevorzuge ja Firefox - muß aber gestehen - Firefox scheint nicht mehr so flott zu sein. Im Vergleich zu den anderen Browsern hinkt da die Geschwindigkeit schon recht nach. Edge wäre ja von Haus aus dabei - aber da sind schon so Kleinigkeiten wie: Man kann einzelne Tabs nicht stummschalten usw. Am flottesten ist derzeit bei mir Chrome - läuft super - ist auch gut anpassbar. Aber ... Chrome = Google ... der aktuell einzigste Grund warum Chrome bei mir nicht als Standard läuft. Wenn der FF aber weiterhin gefühlt langsamer wird, werde ich wohl nach Jahren doch wechseln und Chrome anwerfen - nutze ja in der Zwischenzeit eh eine Menge Google-Dienste (Mail, Docs etc). Opera sollte man auch nicht vergessen - allerdings empfinde ich Opera für einen Webbrowser als zu überladen. Ne Menge Schnickschnack an Board den ein Normalsurfer ganz sicher nicht braucht. Zu Steam: Da ist die Einstellung ein bissel "vergraben":
  11. Nicht schlecht her Specht ... na dann hoffe ich auf einen guten Wiedereinstieg in Windows. Aber ehrlich - so schlimm ist Windows ja schon lange nicht mehr und wenns doch mal klemmt - kenn da welche wo man eventuell nachfragen kann
  12. bis

    Anmerkung: Das scheint irgendwie nur das reinste "Pilzvernichtungsevent" zu sein. Ich hab bisher nich NIE mehr epische Ausrüstung in den Läden bekommen. Bin ja froh wenn überhaupt mal was episches dabei ist .. aber von MEHR ... SUPER PROMO-Event usw ... na ich weiß ja nicht. Für mich ein Event was man streichen könnte - dann nehm ich doch lieber statt dessen nochmal ein Erfahrungs-Event. Habt ihr da schon mal "mehr" episches Zeug in den Läden gehabt??
  13. Shakes & Fidget: Episches Wochenende

    bis
    Spieler ab Stufe 50 können heute mehr epische Ausrüstung in den Läden finden.
  • Werbung von Google AdSense:
×