Jump to content

 

 

 

Prima - Dein Werbeblocker funktioniert! Du kannst die Seite auch mit aktivierten Werbeblocker benutzen, falls du uns aber unterstützen möchtest, dann deaktiviere ihn doch für madekozu.de. :)

 

 

Days of Evil
Deine Werbung hier? | Diese Anzeige melden!
    Chatbox

    Ältere Einträge anzeigen
    Du hast keine Berechtigung zu chatten.
  • logo.gif.608e92db61795ab1e776061984c18886.gif

    tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD


  • Wolfsburg erkämpft sich Remis gegen Hoffenheim
    Der VfL Wolfsburg hat auch sein fünftes Spiel in der Fußball-Bundesliga mit dem neuen Trainer Martin Schmidt unentschieden gespielt. Dank eines Tores von Felix Uduokhai in der Nachspielzeit kamen die Niedersachsen gegen 1899 Hoffenheim noch zu einem späten 1:1.


    Bundeswehreinsatz: Röttgen gegen ein "weiter so" im Irak
    Die Bundeswehr hat die Ausbildung kurdischer Kämpfer im Nordirak wieder aufgenommen. Der Einsatz, der demnächst von Kabinett und Bundestag verlängert werden muss, sorgt für Diskussionen. CDU-Außenpolitiker Röttgen forderte Bericht aus Berlin eine Neubewertung der Bundeswehr-Mission.


    USA zimmern an Front gegen den Iran
    Mehr als ein Vierteljahrhundert lagen die Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und dem Irak brach. Nun nähern sich die beiden Nachbarn wieder an - unter aktiver Mithilfe der USA. Beide Länder sollen ein Bollwerk gegen das "bösartige Verhalten" des Iran bilden, so US-Außenminister Tillerson.


    Wahl in Japan: Kalkulierter Sieg für Abe
    Shinzo Abe dürfte erleichtert aufatmen. Sein Schachzug, die Japaner vorzeitig wieder an die Wahlurne treten zu lassen, ist offenbar aufgegangen. Die Koalition des konservativen Ministerpräsidenten steuert auf einen klaren Wahlsieg zu. Von Jürgen Hanefeld.


    Verdächtige Ditib-Imame bleiben frei
    Imame des deutschen Islamverbandes Ditib sollten Gemeindemitglieder ausspionieren - im Auftrag der Türkei. Der Bundesgerichtshof hat nach Informationen von WDR, NDR und "SZ" aber erneut Haftanträge der Ermittler abgelehnt. Von Georg Mascolo und Lena Kampf.


    Rund 12.000 Menschen protestieren in Berlin gegen AfD
    Im Berliner Regierungsviertel haben rund 12.000 Menschen gegen die AfD demonstriert. Sie zogen einen "symbolischen Schutzring" um den Bundestag, in dem die Rechtspopulisten bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag erstmals Platz nehmen.


    Katalonien-Krise: Angst vor Unruhen wächst
    Spaniens Regierung greift hart durch gegen die Separatisten, doch damit ist der Konflikt nicht zu Ende. Im Gegenteil. Das Regionalparlament könnte morgen offiziell die "Republik Katalonien" ausrufen. Dann droht Puigdemont die sofortige Verhaftung - wegen Rebellion.


    Kommentar: Ein Blankoscheck für Tschechien
    Wahlsieger Babis hat auf der Klaviatur der Unzufriedenen gespielt. Sein Programm war aber nicht durchgerechnet, sondern mutete an wie ein ungedeckter Blankoscheck, meint Peter Lange. Seine größte Herausforderung wird nun sein, Koalitionspartner zu finden. Und rechtsextreme Parteien zu meiden.


    Freiburg gegen Hertha live: Bloß weg von der Abstiegszone
    Für den SC Freiburg und für Hertha BSC Berlin ist die Saison bislang unbefriedigend verlaufen. Freiburg liegt auf Rang 16, Hertha auf Platz 13. Für beide Teams wäre eine Niederlage in der heutigen Begegnung fatal.


    Wolfsburg - Hoffenheim live: Punkteteilung unerwünscht
    Viermal hintereinander hat der VfL Wolfsburg Unentschieden gespielt, mit einer weiteren Punkteteilung würde der VfL den Remis-Rekord des 1. FC Köln von 1991 einstellen. Hoffenheim würde dagegen mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze wiederherstellen.


    Medienfreiheit: Wer ist "ausländischer Agent"?
    Die russischen Medien RT und Sputnik sollen in den USA zu "ausländischen Agenten" erklärt werden. Auch in Russland gibt es ein Gesetz über "ausländische Agenten". Doch beide haben unterschiedliche Auswirkungen. Von Silvia Stöber.


    Japan: Abe vor haushohem Sieg
    Das Kalkül von Shinzo Abe ist offenbar aufgegangen: Japans Ministerpräsident und seine Partei LDP steuern bei der vorgezogenen Parlamentswahl auf einen klaren Sieg zu. Nach ersten Prognosen könnte die LDP ihre Zwei-Drittel-Mehrheit im Unterhaus verteidigen.


    Köln gegen Bremen live - der erste echte Abstiegsgipfel
    Schlusslicht Köln empfängt den Vorletzten Bremen zum Krisenduell der Bundesliga. Beide Teams konnten in dieser Saison noch keinen Sieg einfahren.


    Tschechiens Wahlsieger Babis: Ein Mann mit Fragezeichen
    Tschechiens künftiger Premier Babis muss sich gegen viele Vorwürfe wehren. Er steht unter dem Verdacht des Subventionsbetrugs, auch nach seiner Verbindung zu alten Geheimdienstkreisen wird gefragt. Der Euro-Kritiker weist das alles zurück und gibt sich staatsmännisch. Von Peter Lange.


    Schlusslicht: Kuriose Katzenliebe in St. Petersburg
    Wenn sich vor der weltberühmten Eremitage in St. Petersburg lange Schlangen bilden, muss es nicht um Kunst gehen. Gut möglich, dass die Besucher sich Katzen im Heizungskeller ansehen wollen. Warum gerade das die Russen in Scharen anzieht, weiß Golineh Atai.


    Nawalny frei nach 20 Tagen Haft
    Rund drei Wochen Arrest - das war die Strafe dafür, dass der russische Oppositionelle Nawalny zur Teilnahme an nicht genehmigten Demonstrationen aufgerufen hatte. Nach Verbüßen dieser Strafe ist er nun frei und will gleich wieder seinen politischen Kampf aufnehmen.


    Nahles und Barley zur #MeToo-Debatte": Sexismus ist Alltag"
    Familienministerin Barley hat angesichts der Debatte unter dem Hashtag #MeToo härtere Strafen gegen sexuelle Gewalt gefordert. SPD-Fraktionschefin Nahles berichtet von wiederholten Erfahrungen mit Sexismus in der Politik.


    Qualifying: Hamilton in Austin vor Vettel
    WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton startet das Formel-1-Rennen in Austin von der Pole Position. Der Mercedes-Pilot verwies in der Qualifikation zum Grand Prix der USA seinen Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari auf den zweiten Platz.


    Unbezahlte Rechnungen: Stromabschaltungen als Massenphänomen
    Die Rechnung nicht bezahlt, Mahnungen ignoriert: In Deutschland ist im vergangenen Jahr rund 330.000 Haushalten der Strom abgestellt worden. Sozialverbände bemängeln unter anderem einen zu niedrigen Energieanteil in den Hartz-IV-Regelsätzen.


    Lombardei und Venetien wollen mehr Autonomie
    Im Schatten des Katalonien-Konfliktes halten heute zwei norditalienische Regionen Abstimmungen über mehr Autonomie von der Zentralregierung ab: die Lombardei und Venetien. Eine Abspaltung streben die Regionen nicht an - umstritten sind die Referenden dennoch.


    Fünf Ex-Präsidenten bei Benefizkonzert für Hurrikan-Opfer
    Es war ein seltener Auftritt: Die fünf Ex-US-Präsidenten Jimmy Carter, George H.W. Bush, Bill Clinton, George W. Bush und Barack Obama haben gemeinsam aufgerufen, für die Opfer der jüngsten Hurrikan-Serie zu spenden. Sie kamen bei einem Benefizkonzert zusammen.


    Weltspiegel-Reportage aus China: Überwacht auf Schritt und Tritt
    China baut die Gesichtserkennung massiv aus, millionenfach sind Kameras im Land installiert. Schritt für Schritt kommt die Staatsführung ihrem Ziel näher, die Kontrolle über die Bürger zu erlangen. Mario Schmidt über Chinas digitale Überwachung.


    Bundesanwaltschaft: Anzahl der Terrorismusverfahren deutlich gestiegen
    Bei der Bundesanwaltschaft steigt die Zahl neuer Terrorismusverfahren weiter an: Nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" gab es in diesem Jahr mehr als 900 Fälle, davon mehr als 800 mit Bezug zu radikalem Islamismus - ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu 2016.


    Parlamentswahl in Japan: Abe kann mit Sieg rechnen
    Ende September hatte Japans Ministerpräsident Abe Neuwahlen angekündigt - heute sind 106 Millionen Menschen aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Trotz Skandalen kann Abe mit einem Sieg rechnen. Womöglich erreicht seine Koalition wieder die Zweidrittelmehrheit.


    Fortbildung für geflüchtete Lehrer: Vom Krieg ins Klassenzimmer
    Ein Pilotprojekt macht Lehrerinnen und Lehrer, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, fit für deutsche Schulen. Svenja Kellershohn war beim ersten Tag in einer Bielefelder Grundschule dabei.


    Deutsches Engagement im Irak: Eine heikle Mission
    Im Nordirak stehen sich derzeit Peschmerga und irakische Soldaten gegenüber. Für die Bundesregierung ein Dilemma - schließlich trainiert sie kurdische Kämpfer und unterstützt auch die Regierung in Bagdad. Wäre ein Ende des Engagements im Irak eine Option? Von Michael Stempfle.


    Katalonien-Krise: "Inakzeptabler Angriff auf die Demokratie"
    Die "schlimmste Attacke" gegen Katalonien seit der Franco-Diktatur, ein "Angriff auf die Demokratie": Kataloniens Regierungschef Puigdemont hat die Zwangsmaßnahmen der spanischen Zentralregierung scharf verurteilt. In Barcelona gingen Zehntausende auf die Straße.


    Rechtsruck bei Parlamentswahl in Tschechien
    In Tschechien hat der Euroskeptiker und Flüchtlingsgegner Babis mit seiner ANO-Bewegung die Parlamentswahl deutlich gewonnen. Auch andere immigrationsfeindliche Parteien konnten Gewinne verzeichnen. Der Mehrheit der EU-Staaten dürfte der Rechtsruck neue Sorgen bereiten.


    Trump-Ankündigung: Letzte JFK-Geheimakten vor Freigabe
    Am Donnerstag läuft die Frist ab: Dann könnten die letzten Geheimakten über die Ermordung John F. Kennedys für die Öffentlichkeit freigegeben werden. US-Präsident Trump ist der Einzige, der das noch verhindern kann.


    Bundesliga: Bayern München gewinnt beim HSV
    Der FC Bayern hat seinen Siegeszug unter Jupp Heynckes fortgesetzt und beim HSV 1:0 gewonnen. In der Tabelle sind die Münchner nun punktgleich mit Spitzenreiter Dortmund.


    Mord an Journalistin: Malta setzt Millionen-Belohnung aus
    Sie war auch eine Kritikerin der Regierung Maltas: Am Montag starb die Investigativjournalistin Galizia durch eine Autobombe. Nun hat das Kabinett Muscat eine Million Euro für Hinweise zur Aufklärung des Mordes ausgesetzt.


    Bundesliga live: Verstärken die Bayern die HSV-Krise?
    Der FC Bayern hat mit Jupp Heynckes als Trainer wieder richtig Fahrt aufgenommen. Dem kriselnden HSV dürfte das überhaupt nicht recht sein. Von vornherein geschlagen geben wollen sich die Hamburger vor heimischen Publikum aber nicht.


    Bundesliga: Nächster Rückschlag für Dortmund gegen Frankfurt
    In dieser Woche läuft es einfach nicht für den BVB: Nach den enttäuschenden Partien gegen Leipzig und Nikosia reichte es auch gegen Frankfurt nicht für einen Sieg. Und das, obwohl Dortmund mit 2:0 in Führung gegangen war.


    Parlamentswahl bringt Rechtsruck in Tschechien
    In Tschechien haben die Wähler für einen deutlichen Rechtsruck gesorgt. Der populistische Milliardär Babis gewann die Parlamentswahl mit seiner ANO-Partei mit deutlichem Abstand. Überraschend stark schnitt die rechtsextreme SPD-Partei ab, die drittstärkste Kraft wurde.


    Münchner Polizei gibt Entwarnung nach Messerangriff
    Die Münchner Polizei ist überzeugt, den Mann gefasst zu haben, der im Osten der Stadt wahllos Passanten mit einem Messer angegriffen hatte. Acht Personen wurden leicht verletzt. Der Festgenommene ist ein 33-jähriger Deutscher, der offenbar psychische Probleme hat.


    Katalonien-Krise: "Das maximal Denkbare ist passiert"
    Die komplette katalanische Regierung ist entmachtet, übernehmen muss nun die Zentralregierung: In der Katalonien-Krise ist mit dem heutigen Schritt das maximal Denkbare passiert, analysiert ARD-Korrespondentin Natalia Bachmayer. Weitere Proteste werden folgen.


    Jetzt live - BVB will die Tabellenführung verteidigen
    In der Champions League enttäuschte der BVB zuletzt, auch in der Bundesliga gab es gegen Leipzig vergangene Woche eine Niederlage. Von der Tabellenspitze wollen sich die Dortmunder dennoch nicht verdrängen lassen. Dafür muss ein Sieg gegen Frankfurt her.


    Kommentar: Jamaika ist machbar
    Noch ist unklar, ob sie die Jamaika-Parteien am Ende einigen werden. Doch selbst die großen Streitthemen birgen mehr Chancen als Risiken, meint Bettina Nutz. Viele Bürger hoffen auf eine neue Politik. Sie sollten sie nicht bei der AfD finden, sondern in einer neuen Koalition.


    Jamaika-Sondierungen: Der harte Teil kommt erst noch
    Sie haben sich beschnuppert, nun geht es in den Jamaika-Gesprächen an die Detailfragen. Äußerungen und Forderungen der Teilnehmer nach der ersten Sondierungsrunde machen deutlich: Auch wenn die Atmosphäre freundlich war - die wahren Probleme kommen erst noch.


    Rajoy kündigt Neuwahlen für Katalonien an
    Die spanische Zentralregierung hat die Übernahme der Regierungsgewalt in Katalonien und damit die Entmachtung der Regionalregierung eingeleitet. Binnen sechs Monaten soll es Neuwahlen geben. In Barcelona protestierten Zehntausende gegen die Maßnahmen Madrids.

  • zdnet-splashscreen_2048x1536.jpg.4fabbc1b4c402a844fbb569cdd33892e.jpg

    ZDNet.de - Aktuelles aus dem IT-Bereich


  • WPA2-Lücke KRACK: AVM patcht erste Geräte
    Software-Updates sind für Repeater und Powerline-WLAN-Produkte verfügbar. Fritzbox-Router am Breitbandanschluss hingegen sind laut Hersteller nicht betroffen, da sie nicht die fragliche Norm 802.11r verwenden.


    Intel stellt SDK für Alexa-Geräte von Drittanbietern vor
    Das Speech Enabling Developer Kit kostet 399 Dollar. Es nutzt Techniken, die Amazon auch in seine eigenen Produkte wie Echo Show integriert. Darunter sind acht kreisförmig angeordnete Mikrofone und Intels Dual Digital Sound Processor.


    Samsung stellt Galaxy Tab Active 2 vor
    Das robuste Tablet ist für geschäftlichen Einsatz konzipiert, etwa für Außendienstler. Das Tablet und der Bedienstift sind nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Die Zertifizierung nach MIL-STD-810 bescheinigt Widerstandsfähigkeit gegen Stürze, Vibrationen, hohen Druck und mehr.


    Coinhive: Über 1.000 Webseiten mit versteckten Krypto-Minern
    Ein neues Onlineprojekt durchsucht das Web nach Seiten mit der umstrittenen Software Coinhive. Bisher wurden mehr als 1.000, auch deutschsprachige, Angebote gefunden, welche Nutzer-PCs für Mining missbrauchen.


    DSGVO: Microsoft bietet Firmen kostenloses Selbstbewertungs-Tool an
    Außerdem schlägt Microsoft ein Vier-Punkte-Programm für die Einhaltung der DSGVO vor. Nach Ansicht des Unternehmens ist die mit der Verordnung einhergehende Vereinheitlichung des Datenschutzrechts in Europa generell zu begrüßen. Sie müsse als Chance, nicht als Hindernis begriffen werden.


    Apple-Chef Tim Cook will den Mac mini wiederbeleben
    Seit genau drei Jahren verkauft Apple den Mac mini weitgehend unverändert - es gab seitdem nie ein neues Innenleben. Das könnte sich bald ändern, wie aus einer offiziellen E-Mail von Tim Cook hervorgeht.


    Zweigstellenanbindung 2018: SD-WAN statt ISDN?
    Mit der Abschaltung von ISDN 2018 stehen Unternehmen vor der Frage, wie sie zukünftig die Anbindung von Niederlassung realisieren möchten. SD-WAN ist eine interessante Alternative.


    Mehr als 100 Euro sparen: OnePlus 5 mit 8 GByte RAM für 442 Euro
    Mit dem Rabattcode "oneplus5global" kostet das OnePlus 5 beim chinesischen Online-Händler Gearbest nur 442,22 Euro. Hierzulande wird das Android-Smartphone für 559 Euro angeboten.


    iPhone 8: Apple kürzt Bestellungen bei Zulieferfirmen um 50 Prozent
    Mobilfunkanbieter melden eine schwache Nachfrage nach iPhone 8 und 8 Plus. Einer Umfrage zufolge sollen sie sich sogar schlechter verkaufen als ihre Vorgänger. Der Kurs der Apple-Aktie bricht daraufhin um fast 3 Prozent ein.


    Antivirus-Lösungen im Test: Microsoft Defender kostet am meisten Performance
    Es belegt zusammen mit Adaware Antivirus Pro den letzten Platz im Test von AV-Comparatives. Windows Defender belastet das System vor allem beim Kopieren von Dateien und Installieren von Software. Als Testsieger dürfen sich zehn von 21 Anwendungen fühlen.


    SAP meldet Umsatzplus und hebt Jahresprognose an
    Die Einnahmen steigen um vier Prozent auf 5,59 Milliarden Euro. Der Gewinn nach Steuern klettert um 37 Prozent auf 993 Millionen Euro. Das Geschäftsjahr will SAP nun mit bis zu 23,8 Milliarden Euro Umsatz und mindestens 6,85 Milliarden Euro Gewinn abschließen.


    Xiaomi Mi Notebook Air 13.3 (2017) im Test
    Das Xiaomi Mi Notebook Air 13.3 sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch sehr gut verarbeitet. Für knapp 700 Euro gibt es an der Ausstattung mit aktuellem Kaby-Lake-Prozessor, Geforce MX150, 8 GByte RAM und einer schnellen NVMe-SSD mit 256 GByte Kapzität nichts zu meckern. Kritik verdient allerdings die Speicherkonfiguration.


    Samsung kündigt Linux-Unterstützung für DeX an
    Linux on Galaxy erlaubt die Arbeit mit verschiedenen Linux-Distributionen. Es nutzt denselben Linux-Kernel wie das Android-Betriebssystem. Samsung denkt vor allem an Softwareentwickler, die unterwegs und mit der Dockingstation DeX auch an größeren Bildschirmen Code schreiben wollen.


    Augmented Reality: Samsung und Google schmieden Partnerschaft
    Das Framework ARCore wird für Galaxy S8, S8+, Note 8 und künftig für weitere Smartphones verfügbar. Mit ARCore verabschiedet sich Google vom technisch ambitionierteren Project Tango, um Augmented-Reality-Anwendungen auf Hunderte von Millionen Smartphones zu bringen.


    Adobe aktualisiert Creative Cloud
    Lightroom CC positioniert sich nun als cloudbasierter Fotodienst. Er ermöglicht die Bearbeitung und Organisation von Fotos geräteübergreifend auf Desktops, Smartphones, Tablets und im Web. Adobe bietet Lightroom CC im Abonnement unter anderem mit einem Terabyte Cloud-Speicher an.


    Intels erster KI-Coprozessor ist fertig
    Was einst Nervana war, heißt nun NNP und ist Intels erstes Design für künstliche Intelligenz. Noch im Jahr 2017 soll der Chip mit Terabyte-Bandbreite ausgeliefert werden, unter anderem an Facebook.


    Schnäppchen: Xiaomi Mi MIX 2 mit 256 GByte für unter 530 Euro erhältlich
    Angetrieben wird das nahezu randlose Xiaomi Mi MIX 2 von einem Snapdragon 835, dem 6 GByte RAM zur Verfügung stehen. Anders als der Vorgänger unterstützt das Mi MIX 2 das hierzulande wichtige LTE-Band 20.


    VR-Kamera: Samsung stellt 360 Round mit 17 Linsen vor
    Acht paarweise angeordnete Linsen ermöglichen dreidimensionale 360-Grad-Aufnahmen. Die Kamera unterstützt auch Live-Streaming von 4K-Inhalten mit 30 Bildern pro Sekunde. Zum Marktstart in den USA kostet die 360 Round 10.500 Dollar.


    Ubuntu 17.10 setzt auf GNOME
    Die Desktopumgebung löst früher als ursprünglich geplant die umstrittene Unity-Oberfläche ab. Zudem verzichtet Ubuntu nun auf eine 32-Bit-Version für Desktops und Server. Support erhält Ubuntu 17.10 bis Juli 2018.


    HP stellt mobile Workstation ZBook X2 vor
    Das ZBook X2 ist als Detachable ausgelegt. Die Top-Konfiguration beinhaltet aktuelle Core-i7-Prozessoren von Intel, eine 2 TByte große NVMe-SSD und 32 GByte RAM. Das optionale DreamColor-4K-Display deckt 100 Prozent des AdobeRGB-Farbraums ab.

×