Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Draconya

Bud Spencers letzte Reise

Empfohlene Beiträge

Draconya    91

Dieses Jahr scheint zu einem Jahr zu werden, in welchem wir uns von vielen großartigen Menschen verabschieden müssen. So nun auch leider von Bud Spencer.

6860757_orig.jpg

Den allermeisten wird er wohl vor allem durch seine nahezu legendären "Spaghetti-Western" und "Haudrauf-Komödien" mit seinem langjährigen Filmpartner Terence Hill bekannt sein. Geboren wurde er 1929 in Neapel unter dem Namen Carlo Pedersoli in einer wohlhabenden Industriellenfamilie. Er war in seinen jungen Jahren außerdem ein sehr begabter Schwimmer, mehrfacher italienischer Meister und nahm für sein Heimatland Italien auch an den Olympischen Spielen teil. Als erster Italiener schwamm er dort beispielsweise die 100m Freistil in unter einer Minute. Aber auch als Sänger, Komponist, Modedesigner und Drehbuchautor machte er sich einen Namen.Und wie bereits erwähnt - unzählige Filme in denen er uns heitere Stunden und die ein oder andere Lachträne bescherte. So muß ich auch an das ein oder andere Mal denken, in denen ich meinen Vater mal mit einem vor Lachen hochroten Kopf sehen konnte. Es war stets ein kleines Fest, wenn die ganze Familie zusammen am Wochenende zusammensaß, weil ein Film mit Bud Spencer im Fernsehen gezeigt wurde. Nicht nur für "Vier Fäuste für ein Halleluja", "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle", "Das Krokodil und sein Nilpferd" oder "Zwei Asse trumpfen auf" danke ich in diesem Sinne - nein, für viel mehr. Vor allem für die schöne Zeit, die man beim Sehen all dieser Filme verbrachte.Laut der italienischen "Corriere della sera" verstarb Carlo Pedersoli, wie Spencer mit bürgerlichem Namen hieß, am Montagnachmittag. Sein Sohn wird zitiert mit den Worten: "Papa hatte bis 18.15 Uhr ein heiteres Leben. Er hat nicht gelitten, hatte alle seine Nächsten um sich und sein letztes Wort war 'Danke'".Auf dem offiziellen Facebook-Account von Bud Spencer wurde am späten Abend eine von Familie Pedersoli unterschriebene Botschaft gepostet:"With our deepest regrets, we have to tell you that Bud is flying to his next journey.Fam. Pedersoli." (-> zum Beitrag).Großartige 86 Jahre lebte er auf dieser Erde und hatte zum Glück einen angenehmen Abschied zu seiner nächsten Reise.

6860757_orig.jpg.ae3cb0bcf0ea1fb27ac5c51d118ee53d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Madekozu    119

Gute Reise Bud...

Ja - Bud gehörte irgendwie mit ins Familienleben.

Vor einer ganzen Weile schon hatte ich eine Doku oder eher Selbstporträt gesehen, in der Bude auch schon über seine Reise gesprochen hat. Er war darauf vorbereitet und sagte auch da schon, daß er ein gutes Leben hat und alles erreicht hätte, was er sich erträumen könnte.

Bud war aber nicht nur der lustige Hauskauf, sondern auch ein Mensch, der sich kritisch mit dem Weltgeschehen befasste. Wie auch immer - ich werde ihn so in Erinnerung behalten, wie ich ihn vor Jahren in Stuttgart sah. Ein glücklicher Mann, Buchautor und natürlich auch der dicke mit den knallharten Fäusten.

Vielleicht schau ich heute abend "Der Bomber"... Mein lieblibgsfilm mit Bud.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×