Punkeule und Glücksschweinchen

Was haben nun eigentlich eine punkig-gruftige Eule und ein Glücksschweinchen gemeinsam? Auf den ersten Blick – nicht viel. Auf den zweiten Blick – die gibt es nun auch in meinem gehäkelten Sortiment. 😀

Nach dem flauschigen Schäfchen bekam ich so den Wink zu diesem weiteren Bauernhofmitglied. Nicht, daß es die Menschheit schon seit Gedenken begleitet als Hof- und mittlerweile auch oft nun als Haustier, es ist auch bei den Glücksbringern immer sehr weit vorn dabei. Zudem wird es meiner Meinung nach ohnehin sehr unterschätzt. Der kringelschwänzige Schatzsucher ist nämlich weit mehr als nur ein Schnitzelbringer – es zählt neben Affen und Vögeln zu den intelligentesten Tieren der Welt überhaupt!

Ein weiterer intelligenter Vertreter ist die Eule. Von diesen habe ich ja nun schon ein paar Farbvarianten als Lesezeichen in meinem Repertoire. Nun dachte ich mir, daß man diese ja auch mal außerhalb der Wohnung mit an die frische Luft nehmen könnte. 🙂 Zunächst einmal habe ich eine fröhlich gelbliche Eule mit aufgenommen. Wer mich aber kennt und vielleicht auch das Voodoopüppchen “Verne” mitbekommen hat – den dürfte es nicht wundern, daß ich nun auch noch eine eher punkig-gruftige Variante der Eule gemacht habe… und was soll ich sagen: Ich mag sie irgendwie. 😀

Mittlerweile bekam ich nun auch alle möglichen Bescheinigungen und Identifikationsnummern zusammen und zugeteilt. Und auch mein Verkaufsstübchen bei Ebay ist nun auch wieder geöffnet. Wer also bei meinem Verkaufsstübchen oder meiner Auslage bei Ebay vorbeischauen möchte: Ich würde mich sehr freuen! Durch die ganzen Gebühren sind allerdings bei Ebay nicht alle meine Sachen anzutreffen. Von demher wäre da dem persönlichen Verkaufsstübchen der Vorrang gegönnt… 🙂

—> zum draconyanischen Verkaufsstübchen
–> zum ebayanischen Verkaufsbereich von Draconya

schreib einen Kommentar