DFB-Pokal: Leverkusen gewinnt 4:1 gegen Frankfurt

Leverkusens Moussa Diaby feiert sein Tor mit seiner Mannschaft  | Bildquelle: AFP

Bayer Leverkusen gerät in Rückstand, verliert Nationalspieler Tah wegen einer Roten Karte und siegt am Ende doch mit 4:1 gegen Eintracht Frankfurt. Leverkusen steht nun im Pokal-Achtelfinale und trifft auf einen Regionalligisten. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine Benachrichtigungs-Einstellungen zu diesem Beitrag anpassen.