Deutsche Bank wendet mit Millionenzahlung Prozess in den USA ab

Die Deutsche Bank-Zentrale in Frankfurt. | Bildquelle: REUTERS

Die Deutsche Bank zahlt rund 130 Millionen Dollar, um eine Strafverfolgung in den USA zu verhindern. Dabei geht es offenbar um Verstöße gegen das Korruptionsgesetz. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine Benachrichtigungs-Einstellungen zu diesem Beitrag anpassen.