Venezuela: Maduro übernimmt die volle Kontrolle

Nicolas Maduro, Präsident von Venezuela, gestikuliert während einer Pressekonferenz im Präsidentenpalast Miraflores. Nach der umstrittenen Parlamentswahl in Venezuela hat Präsident Maduro den Sieg für die Sozialisten beansprucht (Archivbild). | Bildquelle: dpa

In Venezuela tritt heute das neue Parlament an. Staatschef Maduro hat nun die Kontrolle über alle politischen Institutionen. Gleichzeitig verliert die Opposition die Immunität – so auch Interimspräsident Guaidó. Von Jenny Barke. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine Benachrichtigungs-Einstellungen zu diesem Beitrag anpassen.