[ Was dann? ]

Wenn das Herz langsam erfriert,
in jedem Tag sich der Sinn verliert,
wenn man Stunde um Stunde verschenkt
und man wieder zu viel denkt.

Wenn jeder Weg sein Ziel verfehlt,
man sich wieder mit solch Zeilen quält,
wenn man die Wärme nicht mehr spürt
und langsam den Verstand verliert.

Wenn du in dir die Hölle siehst,
du die Flamen selbst mit Öl begießt,
wenn du dir selbst jede Hoffnung nimmst
und nichst gegen die Zeit unternimmst.

Wenn dein einz’ger Traum dein Ende ist
und du nichts, nur dich selbst vergisst,
wenn du gezielt jeden deiner Fehler suchst
und dich anschließend verfluchst.

Wenn du nicht weißt ob du den nächsten Morgen siehst
und dich fragst warum du noch bist,
Du dummes Kind, was bist denn dann?
Dann bist du wie ich, schau dich mal an!

04.01.2003

Ersten Kommentar schreiben

Antworten