[ Kälte ]

Kälte – ein Gefühl dass mich durchfährt
Kälte – das letzte Gefühl in mir
Durch erstickte Wärme der Freude
Unaufhörlich das Gefühl der Wärme abgewehrt

Zum Schutz vor dem Wahnsinn
In der Verzweiflung geboren
hab ich mich grenzenlos und nie endend
In der Einsamkeit verloren

Es gab mal Zeiten
In denen hatte ich die Kraft
Zu suchen das Ende vom Leiden
Doch nie hab ich es geschafft

Doch jetzt, kraftlos und ohne Hoffnung
Beginne ich den Weg des ewigen Schmerzes
Vorbei die Zeiten der Schonung
Vorbei die Wärme meines Herzes

Eiskalt, besinnungslos durchs Überleben gleitend
Erfrierend, einsam, auf ewig leidend
Dem Hass im Herzen stets begleitend
Ist ein weiteres Gefühl ausbreitend

Sehnsucht – nach Wärme kommt in mir auf
Sie kam in mich geschossen
Mein Schicksal nimmt seinen Lauf
Der Kreis des Lebens ist geschlossen!

09.02.2002

Ersten Kommentar schreiben

Antworten